Exaktes Wissen über die Kosten von Prozessen

Es ist ein häufiges Versäumnis bei Kalkulationen, die Kosten von Produktions- und Serviceprozessen nicht systematisch  erfasst und bewertet zu haben. Hier kommt unser Konzept „Prozesskostenrechnung“ – kurz PKR – ins Spiel. Es beschreibt mehr als 100 typische Prozesse im Bereich der Hilfsmittel-Versorgungen mit allen Teilschritten und ihrem jeweiligen Input und Output.

Den Teilprozessen sind die entsprechenden Arbeitszeitwerte und Qualifikationsstufen zugeordnet. Mit Hilfe des Prozesskostenrechners „PCC“, der individuell auf Ihren Betrieb anpassbar ist, lassen sich zudem Versorgungen exakt kalkulieren sowie gezielt unternehmerische Impulse setzen.

Mit dem Paket PKR und PCC erhalten Sie:

  • einen wirksamen Hebel für die Aufdeckung von versteckten Kosten und die Optimierung von Unternehmensprozessen;
  • eine verlässliche Grundlage für die Preisgestaltung und faktenbasierte Entscheidungen in (schwierigen) Verhandlungen.